shutterstock_1452554447.jpg

SOLAR RENTIERT - GARANTIERT.

Ganz gleich, ob privat oder gewerblich:
mit der Nutzung von Photovoltaik senken Sie Ihre Kosten und schaffen auf Dauer verlässliche Werte.

Sind Sie Unternehmer, Hauseigentümer eines Industriegebäudes, Besitzer eines Bürokomplexes oder einer Lagerhalle und wollen selbst nicht als Investor aktiv werden? Mit einer lukrativen Verpachtung Ihrer Dachfläche für den Bau einer Photovoltaikanlage wird Ihr Dach zu einer sinnvollen Nutzfläche und damit zu einer sicheren zusätzlichen Einnahmequelle.

Ein Investor errichtet dann die Anlage als Investitions-Projekt und zahlt Ihnen eine entsprechende Pacht. Diese kann jährlich gezahlt werden oder vorab als abgezinster Einmal Betrag für die Gesamtlaufzeit. Der Regelfall ist, dass das Dach für die Dauer von 20 Jahren verpachtet wird und eine Verlängerungsoption von 2 x 5 Jahren eingeräumt wird.

 
solar-cell-4045029_1920.jpg

CLAUDIA SCHREINER

Über meine Kooperationspartner habe ich Zugriff auf eine Vielzahl von Investoren, die an einer Dachpacht interessiert sind. Nutzen Sie Ihr Dach ganz einfach als zusätzliche Einnahmequelle. Nach dem Ende der Vertragslaufzeit kann die Anlage dann an Sie zur weiteren Nutzung übertragen werden oder wird vom Investor zurückgebaut. All dies wird zu Beginn des Projektes in einem Pachtvertrag festgelegt.

 

Durch den Bau einer Photovoltaik-Anlage frieren Sie die Kosten für Energie für die nächsten 20 Jahre ein und Sie sind von zukünftigen Preissteigerungen nicht mehr betroffen.

 

Dies gibt Ihnen eine deutlich bessere Planungssicherheit für die Zukunft. Strom aus Sonnenkraft: vor Jahren noch un-erschwinglich ist heute ein Ertragsbringer.

 

©2020 erstellt von NW Creative Solutions.